Auf dem Tierschutzhof in Hachm├╝hlen findet am 7. Dezember ein gro├čes Weihnachtsfest statt. Die Vorbereitungen laufen schon jetzt auf Hochtouren, denn es gibt noch einiges zu organisieren.

Geplant sind auch in diesem Jahr wieder ein Verkaufs- bzw. Spendenstand, eine Tombola und ein reichhaltiges Angebot an Essen und Trinken. Der Verein bittet deshalb um Spenden.

ÔÇ×Wir brauchen die Sachspenden f├╝r Tombola bis 16. November und die Spenden f├╝r den Verkaufsstand bis Ende NovemberÔÇť, erkl├Ąrt Sonja Stefan, Erste Vorsitzende des Vereins. Sie hofft, dass sich noch regionale Firmen finden, die etwas zu der Tombola beitragen m├Âchten. Hierf├╝r eignen sich beispielsweise Give-aways wie Stifte oder Bl├Âcke, Produkte aus regionalen Betrieben oder regionaler Herstellung, Gutscheine aller Art sowie Tierzubeh├Âr und Dekorationsartikel.

Spendenstand im letzten Jahr. Foto: Sonja Stefan

F├╝r den Verkaufsstand, an dem Artikel gegen Spenden erworben werden k├Ânnen, wird noch jede Menge Selbstgemachtes und Produkte aus der Region sowie neues Tierzubeh├Âr gesucht. Hier w├Ąren beispielsweise selbstgemachte Marmeladen, Gew├╝rze, Backmischungen, Honig, Weihnachtsgestecke, Kerzen, Seifen und Badebomben, gestrickte Socken oder gen├Ąhte M├╝tzen und Loops m├Âglich. ÔÇ×Eine Auswahl an Produkten, die man auch gut verschenken kann. Gut erhaltenes Kinderspielzeug l├Ąuft auch immer wunderbar vor WeihnachtenÔÇť, so Stefan. Auch ├╝ber Kuchen- und Tortenspenden sowie herzhaftes Geb├Ąck oder Getr├Ąnke wie Mineralwasser, Apfel- und Orangensaft, Kaffee, Milch und Gl├╝hwein freut sich der Verein.

Weitere Infos gibt es unter www.tierschutzhof-hachmuehlen.de. Hier finden Interessierte auch eine Wunschliste f├╝r notwendige Anschaffungen f├╝r den Tag. Au├čerdem freut sich der Verein ├╝ber finanzielle Unterst├╝tzung, um unumg├Ąngliche Ausgaben, zum Beispiel Gema-Geb├╝hren, leisten zu k├Ânnen.

Alle Erl├Âse des Weihnachtsfestes werden f├╝r Tiere in Not und Bauprojekte, die im Jahr 2020 auf dem Tierschutzhof geplant sind, eingesetzt. Beispielsweise soll das Hauptgehege erweitert und der Freilauf umgebaut werden. Au├čerdem ist ein zus├Ątzliches Quarant├Ąnegehege in Planung. (mik)