Wer hatte „Grün“? Polizei Bad Münder sucht Zeugen nach Unfall

76
grüne Ampel
Foto: Archiv

Wer hatte „Grün“? Diese Frage versuchen Beamte der Polizei Bad Münder zu klären, die am letzten Samstag auf der Bundesstraße 217 bei Hasperde einen Verkehrsunfall aufnahmen.

Am Samstagabend, 19. Januar, gegen 19.10 Uhr kam es auf der Bundesstraße 217 zur Kollision von zwei VW Golf. Verletzt wurde niemand.

Eine 34-jährige Frau aus Seelze befuhr die B 217 von Springe in Richtung Hameln. An der Kreuzung Abzweig Flegessen / Steinweg wollte sie mit ihrem weißen VW Golf nach links in den Steinweg abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Golf (grau), der auf der Bundesstraße in Richtung Springe fuhr und von einem 21-jährigen Mann aus Springe gelenkt wurde.

An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Beide Beteiligten gaben gegenüber den Polizisten an, für ihre Fahrtrichtung das Grünlichtsignal (Lichtabbiegepfeil für die 34-Jährige) gesehen zu haben.

  • Tischlerei Schrammar
  • Wintec Autoglas

Zeugen, die zur Klärung des Unfallgeschehens beitragen können, werden gebeten, sich unter der Tel. 05042/9331-0 mit der Polizei Bad Münder in Verbindung zu setzen.