Im Jahr 2010 bestellte das Stadtmarketing Springe erstmals die bunten Wildschweinfiguren, die seitdem an vielen Stellen im Stadtbild für Aufmerksamkeit sorgen.

wildschweine-springe-sammelbestellung-nah-anike-molgedey
Foto: Anike Molgedey

In den vergangenen Jahren ist das Stadtmarketing nach eigenen Angaben oft gefragt worden, ob die Aktion wiederholbar wäre. Da die Kosten der Figuren in der Einzelbeschaffung aber relativ hoch sind, bietet das Stadtmarketing gerne wieder an, für alle Interessierten eine Sammelbestellung zu koordinieren.

Ein paar Fakten zu den Wildschweinen:

• Die Figur ist 87 Zentimeter hoch, 165 Zentimeter lang und 50 Zentimeter breit (ausgewachsenes Windschwein). Die Kosten betragen 420 Euro pro Stück.
• Das Gewicht wird je nach Aufstellungsort bestimmt: Es gibt Wildschweine mit Bodenplatten, Rollen oder ohne alles. Extras mit Aufpreis.
• Das Fiberglas ist so verstärkt, dass Kinder darauf sitzen können.
• Im Winter sollten die Figuren zumindest in einem Carport oder ähnlichem gelagert werden.
• Wahlweise gibt es auch eine kleinere Figur (60 Zentimeter hoch, 104 Zentimeter lang und 30 Zentimeter breit). Die Kosten hierfür liegen bei 345 Euro pro Stück.

Die Figuren werden in weiß geliefert. So kann jeder selbst kreativ werden und sein Wildschwein gestalten oder gestalten lassen. Falls keine Möglichkeit bekannt ist, das Wildschwein gestalten zu lassen, ist das Stadtmarketing gerne auf der Suche nach einem Künstler behilflich. Alternativ kann man das Wildschwein auch originalgetreu in braun bestellen.

Wenn Sie Fragen zum Projekt haben oder gerne ein Wildschwein bestellen möchten, wenden Sie sich bis zum 26. März an Anike Molgedey, Stadtmarketing Springe, unter der Telefonnummer 05041/73270 oder per E-Mail an [email protected] (red)