Endlich: Das Wisentgehege darf nach dem langen Corona-Lockdown wieder öffnen. Es geht am Mittwoch, 24. März los.

Nachdem das OVG L√ľneburg am Freitag die Schlie√üung der nieders√§chsischen Zoos gem√§√ü der nieders√§chsischen. Coronaverordnung in sogenannten Hochinzidenzgebieten gekippt hat, gelten die Regelungen der Verordnung f√ľr Inzidenzwerte zwischen 100 und 50. F√ľr Tierfreunde bedeutet das, dass ein Besuch ohne Reservierung nicht m√∂glich ist. Reservierungen k√∂nnen ab sofort √ľber unsere Hompage www.wisentgehege-springe.de erfolgen. Wegen der Corona-Nachverfolgung m√ľssen Besucher auch die Namen Ihrer Begleiter angeben. Ebenfalls m√ľssen nicht zahlungspflichtige Kinder unter 3 Jahren angemeldet werden. Dadurch ist eine Kontaktnachverfolgung gesichert und das l√§stige Zettelausf√ľllen vor Ort entf√§llt. 

Nur mit der Reservierung des Wunschtermins k√∂nnen Besucher vor Ort Tickets kaufen bzw. Onlinetickets oder Freikarten einl√∂sen. Die Reservierungspflicht gilt auch f√ľr Jahreskartenkunden und F√∂rdervereinsmitglieder. Wir bitten um Verst√§ndnis, dass andere Reservierungsm√∂glichkeiten als √ľber unser Online-Reservierungs-System nicht bestehen. ‚ÄěIch m√∂chte betonen, dass diese Regelungen nicht unsere Idee sind, sondern rechtliche Vorgaben, die eine √Ėffnung √ľberhaupt erst m√∂glich machen. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und bitten um Verst√§ndnis.‚Äú, sagt Wisentgehegeleiter Thomas Hennig. 

Elchbulle mit einseitig abgeworfenem Geweih.
Foto: Wisentgehege Springe

Wenn die Beh√∂rden dem Hygienekonzept des Wisentgeheges zustimmten, gilt Maskenpflicht nur auf dem Parkplatz, im Eingangsbereich, bei den Flugvorf√ľhrungen und Wolfspr√§sentationen. Ansonsten seien die Regelungen wie im letzten Sommer. Mit Einbahnstra√üen und einigen kleinen Schlie√üungen, dort wo der Abstand nicht eingehalten werden k√∂nne. Souvenirverkauf finde nicht statt, erl√§utert Hennig.

F√ľr Jahreskartenkunden wird das Team des Wisentgeheges eine unb√ľrokratische Regelung zur Verl√§ngerung der Karteng√ľltigkeit f√ľr die Zeit der Corona bedingten Schlie√üung treffen. ‚ÄěBis wir die ver√∂ffentlichen, bitten wir von R√ľckfragen dazu abzusehen‚Äú, sagt Wisentgehegeleiter Thomas Hennig. Er f√ľgt hinzu: ‚ÄěWir sind √ľbergl√ľcklich, dass es wieder losgeht. Nicht nur wir, sondern auch unsere Tiere freuen sich auf Besucher.