Zigarette achtlos weggeworfen? Feuerwehr löscht Brand auf Stoppelfeld

263
Feuer_Stoppelfeld_Hasperde
Ein Stoppelfeld bei Hasperde geriet vermutlich wegen einer weggeworfenen Zigarette in Brand. Fotos: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont / Drohnenstaffel der Feuerwehr

Die Feuerwehr rückte am Dienstag, 31. Juli, gegen 19 Uhr zu einem Flächenbrand auf einem Stoppelfeld an der Landesstraße 423 Hasperde-Unsen im Bereich des Kreisels am „Rascher Ort“ aus. Eine Feuerwand, die durch starke Winde vorangetrieben wurde, zog über das abgeerntete Getreidefeld.

Die alarmierte Feuerwehr wurde vor Ort von Landwirten unterstützt, sodass die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden konnten.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei könnte eine weggeworfene Zigarettenkippe das Feuer ausgelöst haben, das im Straßengraben der Landesstraße seinen Ursprung hatte.

  • WDH Geschäftsdrucksachen
  • Werbedruckhaus Formulardruck

Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt. Die Polizei fordert nochmals dazu auf, keine Zigarettenkippen aus den Fahrzeugen in die Natur zu schnippen.

(red)