Das große JubilĂ€um zu Pfingsten

Das Gartenfestival feiert 20. Geburtstag und die Auswahl prachtvoller Pflanzenstauden, kulinarischer Köstlichkeiten und ausgefallener Dekorationen ist beinahe unbegrenzt. Aus Anlass des JubilĂ€ums laden die Veranstalter in die traumhafte HerrenhĂ€user Gartenanlage zum Mitfeiern ein. Ein feierlicher Auftakt darf dabei natĂŒrlich nicht fehlen: Zum Start des viertĂ€gigen Festes mit rund 150 Ausstellern kommen die Besucher nicht nur in den Genuss erfrischender BegrĂŒĂŸungsdrinks sondern werden auf ihrem Bummel durch die weißen Pagodenzelte von wundervollen Phantasiewesen begleitet.

Gartenfestival Herrenhausen_Pressefoto Blume 2019_webDas Festival begeistert nun schon seit langer Zeit etliche Liebhaber von Pflanzen und Gartenaccessoires. Naturland-GĂ€rtnerei Jörg Rauch lĂ€sst schon seit Tag eins die Herzen der Besucher mit ausgewĂ€hlten Schönheiten ihrer ZĂŒchtungen höherschlagen. Jörg und Susan Rauch legen hierbei nicht nur Wert auf die Robustheit ihrer Stauden und Gehölze, sondern auch auf den Schutz von Artenvielfalt und Wildbienen. Wer von der Gradlinigkeit von BambusgrĂ€sern angetan ist, sollte es sich nicht entgehen lassen, durch den asiatischen Garten von Sam Nok und Bambuskultur zu schlendern.

Hier knĂŒpft auch Marc MĂŒller an, der mit einzigartigen Outdoorduschen aus alten Eichen-Bohlen und recyceltem Stammholz echte Hingucker fĂŒr den heimischen Garten entwirft. Auch NeuzugĂ€nge bereichern das Festival: Der hannoversche Start-up KĂŒnstler Constantin Franke bringt spannende Designideen und eine Vielzahl von Materialien in gekonnter Art zusammen, zum Beispiel als vertikales Pflanzregal.

Geheimnisvolle Phantasiewesen wandeln als lebende BĂ€ume und Baumpieper durch die historische Gartenanlage, die Modenschau White Fashion von der Modeschule „Fahmoda“ finden am Leibniztempel statt und fĂŒr die kleinen Besucher hĂ€lt die Anna-Siemsen-Schule Kinderschminken und Bastelideen bereit.

Gartenfestival Herrenhausen_Pressefoto2019 (3)_webGute Laune verbreitet aber nicht nur das Gartenthema, denn auch der Genuss kommt im Georgengarten nicht zu kurz. Inmitten des GrĂŒns locken viele Köstlichkeiten! Fruchtige Eisbecher, duftender Kaffee oder aromatischer Tee. Traditionell reicht das kulinarische Angebot in den HerrenhĂ€user GĂ€rten vom deftigen Backfisch ĂŒber frischen Spargel bis hin zum französischen Flammkuchen oder argentinischem Angusrindburger. Genau diese Mischung aus dem reichhaltigen Angebot fĂŒr Gartenfreunde und der großen Auswahl frischer Leckereien macht das Gartenfestival zu einem der erfolgreichsten Veranstaltungen rund um Garten und Genuss.

Das Gartenfestival Herrenhausen, HerrenhĂ€user Straße 1 in Hannover, findet vom 7. bis 10. Juni 2019 statt und kann Freitag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr besucht werden. Am Montag ist von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Eintritt:
12 Euro, ermĂ€ĂŸigt 9 Euro, Kinder Eintritt frei
Freitag und Samstag (JubilÀumstage): 9 Euro
Wochenend-Karte: 18 Euro

Weitere Informationen gibt es unter www.gartenfestivals.de oder unter der Telefonnummer 0561/2075730.

Verlosung:

Auf Facebook (https://www.facebook.com/neuewocheverlag/) können Sie vom 24. bis zum 27. Mai 2019 an unserer Verlosung teilnehmen und Karten fĂŒr das Event gewinnen. Was sie dafĂŒr tun mĂŒssen, erfahren Sie in dem entsprechenden Post und unter www.neue-woche.com/gewinnspiel.

(red)