Ein 83-j√§hriger Mann, der als Autofahrer am 30. Januar an der Einm√ľndung Bundesstra√üe 442 / Kreisstra√üe 72 an einem Verkehrsunfall beteiligt war, ist am Montag, 1. April, aufgrund seiner schweren Verletzungen in einem Klinikum verstorben. Dies teilte die Polizei heute mit.

Der M√ľnderaner war mit seinem Pkw Dacia von der Kreisstra√üe 72, vom Rohmel-Kreisel kommend, nach links in die Bundesstra√üe 442 abgebogen. Dabei hatte er die Vorfahrt eines Pkw Peugeot, der von einer 22-j√§hrigen Frau aus Bad M√ľnder gelenkt wurde, missachtet (wir berichteten). Es kam zum Zusammensto√ü.

Der Senior war bei der Kollision eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr Bad M√ľnder befreit werden. Mit dem Rettungshubschrauber ‚ÄěChristoph 4‚Äú wurde der Schwerverletzte anschlie√üend in eine Klinik gebracht.

Die B442 und die K72 waren w√§hrend der Rettungsma√ünahmen und Unfallaufnahme f√ľr mehrere Stunden gesperrt.

(red)