Die Polizei Bad M├╝nder hatte am Wochenende mit zwei Trunkenheitsfahrten zu tun. Ein Autofahrer hatte 2,2 Promille intus.

Am Samstag, 5. Oktober, wurde ein 47-j├Ąhriger Mann kurz nach 20 Uhr in Bakede kontrolliert. Er war mit einem Pkw Fiat unterwegs. Die Beamten stellten bei dem 47-J├Ąhrigen Alkoholbeeinflussung fest. Seine Atemalkoholkonzentration lag bei fast 1,6 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der mitgef├╝hrte F├╝hrerschein wurde sichergestellt.

Den richtigen Riecher hatte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei auch, als sie am Sonntag kurz vor 20 Uhr auf der Bahnhofstra├če einen VW Polo stoppte. Bei der ├ťberpr├╝fung des ebenfalls 47-j├Ąhrigen Fahrers aus Bad M├╝nder stellten die Beamtinnen fest, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab bei ihm einen Atemalkoholwert von ├╝ber 2,2 Promille. Auf der Dienststelle wurde dem Polo-Fahrer eine Blutprobe entnommen und sein F├╝hrerschein wurde einbehalten. (red)