14-jähriger Radfahrer kracht in zwei Fußgängerinnen

52
Blaulicht
Symbolbild. Foto: dpa/Rene Ruprecht

Am Freitag, 23. August, befuhr eine Gruppe Jugendlicher gegen 19.10 Uhr mit ihren Fahrrädern die Straße Am Hylligen Born stadtauswärts.

In Höhe einer Gaststätte war ein 14-Jähriger aus der Gruppe offenbar abgelenkt und stieß mit zwei Fußgängerinnen, 63 und 64 Jahre alt, zusammen. Alle drei stürzten und verletzten sich jeweils leicht.

  • Knopfbock
  • Autohaus Franz Welger

Die Fußgängerinnen wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Bathildiskrankenhaus gefahren.

(red)