Bad Pyrmont (ots) Am Samstag kam es gegen 21:15 Uhr, außerhalb der Ortslage, auf dem Geh- und Radweg entlang der Hagener Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Ein 19jĂ€hriger Mann fuhr mit seinem Pedelec bergab in Richtung Stadtgebiet und bemerkte zu spĂ€t, dass mehrere FußgĂ€nger auf dem unbeleuchteten Weg in gleicher Richtung gingen. Bevor er angemessen reagieren konnte, stieß er erheblich mit einem 64jĂ€hrigen Mann aus Bad Pyrmont zusammen, der den Abschluss der kleinen Personengruppe bildete.

Der Radfahrer verlor durch den Zusammenstoß die Kontrolle ĂŒber sein Pedelec und stĂŒrzte auf die Leitplanke. Beide Personen wurden verletzt, am Pedelec entstand Sachschaden.

BezĂŒglich der Unfallursache wurde ermittelt, dass der Radfahrer erkennbar unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgefĂŒhrter Atemalkoholtest ergab 1,53 Promille. Weiterhin trug er Kopfhörer und soll zur Unfallzeit darĂŒber telefoniert haben.

Der FußgĂ€nger wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gefahren, der Radler von der Polizei zur Blutprobe.