Eine Polizeistreife ertappte am Dienstag, 26. MĂ€rz, Altmetalldiebe auf frischer Tat, als diese ihre Beute gerade in ein Auto luden.

Gegen 15.10 Uhr stellten die Beamten auf der Casparistraße in Bad Pyrmont ein vorschriftswidrig geparktes Auto mit Lipper Kennzeichen fest. Als sie den FahrzeugfĂŒhrer, einen 50-jĂ€hrigen Mann aus Barntrup, ansprachen, stellte sich heraus, dass dieser gerade gemeinsam mit einer 46-jĂ€hrigen Frau aus Hameln, Altmetall von einem dortigen GrundstĂŒck abholte und in seinen Wagen lud.
Auf Nachfrage gab der Mann sofort zu, dass die GrundstĂŒcksbesitzer nichts von der “Entsorgungsaktion” wussten. Er habe das Metall fĂŒr Abfall gehalten und einsammeln wollen, um damit Geld zu verdienen.

Gegen die beiden wurde eine Strafanzeige wegen des Diebstahls geringwertiger Sachen geschrieben. Bei einer anschließenden Befragung gab die GrundstĂŒckseigentĂŒmerin an, dass sie den beiden das Altmetall auch geschenkt hĂ€tte, wenn sie vorher gefragt hĂ€tten.
(red)