Ab Mittwoch, den 27. Mai 2020 können die Patienten der Normalstationen im AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS unter Auflagen Besuch von einer Person pro Tag fĂŒr 30 Minuten bekommen.

Vergangene Woche hat das NiedersĂ€chsische Ministerium fĂŒr Soziales, Gesundheit und Gleichstellung eine Verordnung zur Besuchsregelung fĂŒr Patienten im Krankenhaus erlassen, die bereits in Kraft getreten ist. Nach ErfĂŒllung der entsprechenden Anforderungen, der Erstellung eines speziellen Hygienekonzepts und der Ausarbeitung einer individuellen Besuchsregelung, sind ab Mittwoch, den 27. Mai 2020 unter Einhaltung dieser Regelung wieder Besuche auf den Normalstationen (S1, S4, S5) vom AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS in Bad Pyrmont möglich, wenn es dem Patientenwunsch entspricht.

Pro Patient kann nun ein Besucher am Tag fĂŒr 30 Minuten innerhalb der geltenden Besuchszeit kommen. Die tĂ€gliche Besuchszeit ist von 14 Uhr bis 16 Uhr. Besuchstermine mĂŒssen vorab telefonisch mit dem jeweiligen StĂŒtzpunkt der Station (S1: 05281/991810, S4: 05281/991840, S5: 05281/991850) vereinbart werden – fĂŒr das Wochenende muss die Terminvereinbarung bis spĂ€testens Freitag erfolgt sein. Die Besuche im Mehrbettzimmer können nur nacheinander stattfinden, deshalb ist es wichtig, dass die vereinbarte Besuchszeit genau eingehalten wird.

Voraussetzungen sind des Weiteren, dass die Besucher keine typischen Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen und eine Selbstauskunft unterschreiben. Dieses kann vor Ort geschehen oder das Formular kann vorab auf der Webseite www.bathildis.de heruntergeladen und bereits ausgefĂŒllt mitgebracht werden.

Beim Betreten vom Krankenhaus und vom Patientenzimmer sowie beim Verlassen des Hauses mĂŒssen sich die HĂ€nde desinfiziert werden. WĂ€hrend des gesamten Aufenthaltes besteht zudem eine Mund-Nasenschutz-Pflicht – sowohl fĂŒr den Besucher als auch den Patienten. Ebenso muss grundsĂ€tzlich der Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden und es darf keine BerĂŒhrungen zwischen Patienten und Besuchern geben. Die Einhaltung der Husten- und Niesetikette sowie die ausschließliche Benutzung der Besuchertoiletten mit anschließender HĂ€ndedesinfektion sind ebenso wichtig. Außerdem sollte auf die Hinweisschilder vor Ort und die Anweisungen der Mitarbeitenden geachtet werden.

Weiterhin wird jedoch aus HygieneschutzgrĂŒnden von Besuchen abgeraten.
Auf der Isolationsstation, der Intermediate Care Station und der Intensivstation sind Besuche nur in AusnahmefÀllen gestattet.