Ein 26-j├Ąhriger Mann aus Hameln versuchte am Mittwoch, 2. Oktober, gegen 16.20 Uhr, mit einem Personalausweis, den er vermutlich gefunden hatte, in einem Gesch├Ąft in der Brunnenstra├če einen Handyvertrag abzuschlie├čen.

Der Inhaber des Gesch├Ąftes wurde jedoch misstrauisch und rief die Polizei. Bei deren Eintreffen versuchte der Mann zwar zu fl├╝chten, aber die Beamten konnten ihn fassen.

Bei den weiteren Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass bereits mehrere Betrugstaten mit unterschlagenen Ausweiskarten durchgef├╝hrt worden waren. Gegen den polizeilich bereits bekannten Mann wurden mehrere weitere Strafanzeigen gefertigt. (red)