Betrunkener Radfahrer beleidigt Beamte im Bergkurpark

127
Polizei
Symbolbild. Foto: Pixabay

Die Polizei wurde am 19. Juli, gegen 15.30 Uhr in den Bergkurpark gerufen. Dort soll ein betrunkener Mann Fußgänger angepöbelt haben. Die Beamten wurden nach eigenen Angaben beim Eintreffen von einem 49-jährigen Pyrmonter begrüßt, den sie bereits dienstlich kannten. Er sei, wie gewohnt, sehr unhöflich gewesen, so die Polizei.

Der Mann wurde zu einem angemessenen Verhalten ermahnt und darauf hingewiesen, dass er das Fahrrad, welches er mitführte, wegen seiner Alkoholisierung an diesem Tag nicht mehr nutzen dürfe. Daran hielt sich dieser allerdings nicht. Gegen 16.45 Uhr sah die Polizeistreife den Mann dann mühsam auf dem Gehweg der Bismarckstraße radeln. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,98 Promille. Von dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.
(red)

  • Knopfbock
  • Autohaus Franz Welger