Aus bislang ungekl├Ąrter Ursache verlor ein 33-J├Ąhriger aus Giesen am Sonntag die Kontrolle ├╝ber seinen Wagen und geriet in den Gegenverkehr.

Der Mann war gegen 13:15 Uhr auf dem Braunenkamp (B1) in Richtung Barntrup unterwegs, als er mit seinem Mini auf den unbefestigten Seitenstreifen geriet und gegenlenkte. Der Wagen kam ins Schleudern und geriet auf die Fahrspur des Gegenverkehrs.

Eine 19-j├Ąhrige Paderbornerin bremste ihren VW Bulli, konnte einen Zusammensto├č jedoch nicht mehr verhindern. Die Wagen kollidierten. Der 33-J├Ąhrige sowie seine 23-j├Ąhrige Beifahrerin wurden schwer verletzt, die 19-J├Ąhrige erlitt leichte Verletzungen.

Alle drei wurden zur Behandlung in Kliniken gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden betr├Ągt rund 20 000 Euro.

F├╝r die Unfallaufnahme und die Abschlepparbeiten war die B1 komplett gesperrt.