Bereits zum sechsten Mal l├Ądt die Gruppe 17 im Rat der Stadt Bad Pyrmont alle Einwohner ein zum B├╝rgerforum. Es findet am Mittwoch, 12. Juni, um 19 Uhr in der Mensa des Schulzentrums in der Humboldtstra├če statt.

Bei dem offenen B├╝rgerforum haben Interessierte regelm├Ą├čig die M├Âglichkeit zum Austausch ├╝ber aktuelle Themen, die sie bewegen. Der Ratsgruppe ist es nach eigenen Angaben wichtig, f├╝r Fragen und Gespr├Ąche zur Verf├╝gung zu stehen, Informationen zu geben und Anregungen aufzunehmen.

Derzeit sei die Bandbreite an Themen gro├č: “Stadtentwicklung, Baustellen und Br├╝cken, Projekte und F├Ârdermittel ÔÇô vieles ist in der Vorbereitung oder steht konkret zur Umsetzung an. Die Planung f├╝r Windenergie-Fl├Ąchen ist ├╝berarbeitet worden, und die fr├╝hzeitige Beteiligung der ├ľffentlichkeit als Teil des mehrstufigen Abw├Ągungs- und Entscheidungsprozesses wird in K├╝rze beginnen. Dar├╝ber hinaus gibt es verschiedene Projekte, zum Beispiel die kinderfreundliche Kommune und die F├Ârderung des Naturschutzes in der Stadt.” Dies seien nur einige Beispiele.

Der Inhalt des B├╝rgerforums soll sich nach den Interessen der Teilnehmenden und gesetzten Schwerpunkten richten. An dem Abend k├Ânnen aber auch andere Fragen und Anregungen eingebracht werden.

Info: Die Gruppe 17 besteht aus 17 Ratsmitgliedern von f├╝nf Parteien bzw. W├Ąhlergemeinschaften (8 SPD, 5 WIR f├╝r Pyrmont, 2 Gr├╝ne, 1 FDP, 1 Die Linke) und bildet die Mehrheitsgruppe im Stadtrat.

(red)