Ein Omnibus geriet am Mittwoch, 26. Juni, gegen 11 Uhr auf der Landesstraße 430 am Hagener Berg in Bad Pyrmont in Brand. Der Bereich musste weitrĂ€umig abgesperrt werden.

Das Feuer soll wĂ€hrend einer Leerfahrt aufgetreten sein. wie die Polizei mitteilt, wurde niemand verletzt. Vermutlich war ein technischer Defekt die Ursache fĂŒr den Brand.

Zur UnterstĂŒtzung der Feuerwehr Bad Pyrmont wurde auch der Löschzug LĂŒgde alarmiert. Die Fahrzeuge aus LĂŒgde wurden in den Pendelverkehr zur Wasserversorgung eingebunden. ZusĂ€tzlich wurden zwei Trupps AtemschutzgerĂ€tetrĂ€ger zur BrandbekĂ€mpfung und Ablöse der Kameraden aus Bad Pyrmont eingesetzt. Nach gut zwei Stunden konnten die EinsatzkrĂ€fte der Feuerwehr LĂŒgde die Einsatzstelle verlassen.

Nach der Bergung des Busses am Nachmittag wurde der Hagener Berg einseitig wieder freigegeben. Durch die Straßenmeisterei wurde eine Ampelregelung fĂŒr den Verkehr installiert.

Die Fahrbahn wurde durch das Feuer stark beschÀdigt und muss in dem Bereich abgetragen und erneuert werden.

(red)