Warteschlange nicht bemerkt – Drei Verletzte nach Auffahrunfall in Bad Pyrmont

182
Beschädigter Opel Corsa_Polizei
Am Corsa entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Foto: Polizei Bad Pyrmont

Auf der Schillerstraße in Bad Pyrmont ereignete sich am Freitag, 24. Mai, gegen 7.30 Uhr ein Auffahrunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Eine 49-jährige Frau aus Blomberg hielt mit ihrem BMW in einer Warteschlange vor einer roten Ampel in Fahrtrichtung stadteinwärts. Dahinter hielt wiederum ein 31-jähriger Mann aus Bad Pyrmont mit seinem Opel Corsa an. Ein 78-jähriger Mann, ebenfalls aus Bad Pyrmont, bemerkte das Halten des Corsa und die Warteschlange scheinbar gar nicht. Er fuhr auf den mit zwei Personen besetzten Wagen auf, wodurch dieser auf den BMW geschoben wurde.

  • Knopfbock
  • Autohaus Franz Welger

Der 78-jährige Unfallverursacher sowie beide Insassen im Opel Corsa wurden leicht verletzt und mit Krankenwagen in das Bathildiskrankenhaus gebracht. Am Corsa entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden an allen Fahrzeugen wird insgesamt auf 10.000 Euro geschätzt.

(red)