Bad Pyrmont (ots) Ein 35-jähriger aus Bad Pyrmont wurde am Montag, gegen 13:10 Uhr, auf der Bismarckstraße mit seinem Renault Firmenfahrzeug überprüft.

Bei einem Fahrtauglichkeitstest zeigte er Auffälligkeiten, die auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel hindeuteten. Nachdem auch ein Schnelltest positiv ausfiel, wurde von dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Das Fahrzeug musste durch einen Arbeitskollegen abgeholt werden.