Exotischer Garten-Fund: Würgeschlange in Bad Pyrmont eingefangen

261
Würgeschlange
Die kalifornische Kettennatter kroch durch einen Garten in Bad Pyrmont. Foto: Polizei Bad Pyrmont

Ein Anwohner meldete der Polizei in Bad Pyrmont am Montag, 11. Juni, dass er in seinem Garten eine Schlange gefunden habe.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es sich tatsächlich um ein exotisches Tier handelte. Erst vor wenigen Tagen war die Polizei zu dem Fund einer Vogelspinne in einem Garten in Holzhausen gerufen worden. Auch diesmal wurde wieder ein Mitarbeiter des Tierparks um Hilfe gebeten. Diesem gelang es problemlos, die etwa einen Meter lange Schlange einzufangen.

  • Knopfbock
  • WDH Geschäftsdrucksachen

Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um eine kalifornische Kettennatter. Die ungiftige Würgeschlange wird hierzulande nicht selten in entsprechenden Terrarien gehalten und unterliegt nicht dem Artenschutz. Die Schlange wurde artgerecht im Tierpark Bad Pyrmont untergebracht. Hinweise auf den Eigentümer haben sich bisher nicht ergeben.

(red)