Bad Pyrmont (ots) Am 03.11.2020, gegen 10:50 Uhr, wurde auf der Schellenstra├če in Bad Pyrmont ein BMW angehalten und der Fahrzeugf├╝hrer ├╝berpr├╝ft.

Dabei ergab eine EDV-Abfrage, dass gegen den 20j├Ąhrigen Mann aus Bad Pyrmont ein Fahrverbot besteht und sein vorgelegter F├╝hrerschein zur Einziehung einlag. Der F├╝hrerschein wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

Gegen den Mann wird jetzt eine Strafanzeige wegen “Fahren ohne Fahrerlaubnis” gefertigt.

Um 14 Uhr desselben Tages wurde auf der Bahnhofstra├če ein VW-Sharan mit ausl├Ąndischen Kennzeichen angehalten und ├╝berpr├╝ft.
Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugf├╝hrer und -halter, ein 48j├Ąhriger Mann, bereits seit 2018 in Verl wohnhaft ist.

Gegen den Mann wird jetzt eine Strafanzeige wegen Versto├čes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz geschrieben.