Mehrere BĂŒhnen, 15.000 Lampions, Kerzen und Lichterschalen – diese Zutaten machten das traditionelle Lichterfest in Bad Pyrmont, den Goldenen Sonntag, aus. 

Die am 6. September geplante Veranstaltung “Goldenen Sonntag” in Bad Pyrmont fĂ€llt endgĂŒltig aus, wie das Staatsbad Bad Pyrmont bekannt gab. 

Dabei erinnern wir uns an ein atemberaubendes Ambiente im Kurpark – mit einer Vielzahl an kĂŒnstlerischen Darbietungen, von Kleinkunst bis Jazz, von Rock bis Comedy.
Zum Abschluss ein Musikfeuerwerk, das ĂŒber der Schlossinsel am Himmel erstrahlte.

Nicht davon wird es 2020 in Bad Pyrmont geben. Die Bundesregierung und die MinisterprĂ€sidenten der LĂ€nder haben schließlich die Vorgabe veröffentlicht, dass Veranstaltungen mit 1000 oder mehr Teilnehmern bis einschließlich 31. Oktober nicht stattfinden dĂŒrfen.

Generell stellt sich das Staatsbad Bad Pyrmont mehr auf Open-Air-Events ein.
“DafĂŒr ergreifen wir jetzt und in den nĂ€chsten Tagen Maßnahmen, um noch mehr GĂ€sten vor der Konzertmuschel Platz zu bieten”, wie Kurdirektor Maik Fischer erklĂ€rt. 

Und wir hoffen derweil auf 2021.