Im Windpark Baarsen-Neersen sind demn├Ąchst Immissionsmessungen geplant, um die Einhaltung der gesetzlichen Immissionsgrenzwerte durch den Betrieb der errichteten Windenergieanlagen zu ├╝berpr├╝fen.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat als Untere Immissionsschutzbeh├Ârde bereits das Messkonzept f├╝r die Immissionsmessungen gepr├╝ft und diesem zugestimmt. Beauftragt wurde die Firma K├ľTTER Consulting Engineers GmbH & Co. KG, die die Immissionsmessungen rechtssicher im Nachtzeitraum nach den Vorgaben der TA L├Ąrm in den Immissionsorten Baarsen und Neersen durchf├╝hren soll.

Nach Angaben aus dem Kreishaus,  wird der konkrete Messtermin mit allen Beteiligten im Hinblick auf die Wind- und Witterungsbedingungen sowie Vermeidung etwaiger St├Ârger├Ąusche abgestimmt.

Erst wenn durch die rechtskonformen Messungen nachgewiesen wird, dass ein h├Âherer Schalldruckpegel an den Immissionsorten ankommt als zul├Ąssig, werden die Betreiber der Windenergieanlagen durch den Landkreis aufgefordert, entsprechende Ma├čnahmen zur Schallreduzierung zu ergreifen.

(red)