Zu einem Verkehrs- bzw. Arbeitsunfall der kuriosen Art kam es am Dienstag, 21. Mai, gegen 10.55 Uhr im teilweise abgesperrten Bereich der Bahnhofstra├če in H├Âhe Neubrunnenweg.

Der 39-j├Ąhrige Fahrer eines Ford Transit hatte seinen Kaffeebecher offenbar nicht sicher im Fahrzeug abgestellt. Als er anfuhr, fiel der Kaffeebecher herunter und er griff automatisch danach. Dadurch verriss er das Lenkrad und das rollende Fahrzeug traf mit dem Au├čenspiegel einen am Fahrbahnrand arbeitenden 41-j├Ąhrigen Mann aus Bad Karlshafen. Zus├Ątzlich fuhr der Transporter dem Mann ├╝ber den Fu├č.

Der 41-j├Ąhrige erlitt gl├╝cklicherweise “nur” Prellungen. Den Unfallverursacher erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen fahrl├Ąssiger K├Ârperverletzung.

(red)