In Bad Pyrmont kam es am Dienstag, 12. November, zu einem Zusammensto├č zwischen einer Pedelec-Fahrerin und einem Kleinwagen. Der Autofahrer fl├╝chtete nach dem Unfall.

Gegen 17.15 Uhr befuhr eine 55-j├Ąhrige Frau aus Bad Pyrmont mit einem Pedelec die Schillerstra├če in Richtung Hagener Stra├če. Die Beleuchtung am Rad war eingeschaltet und die Frau trug einen Helm.

An der Kreuzung Schillerstra├če / Grie├čemer Stra├če wurde die Pedelec-Fahrerin von einem dunklen Kleinwagen ├╝berholt, der dann aber w├Ąhrend des ├ťberholvorganges nach rechts in die Grie├čemer Stra├če abbog und mit dem Pedelec kollidierte.

Die 55-J├Ąhrige st├╝rzte auf die Fahrbahn. Der Autofahrer soll daraufhin in einiger Entfernung angehalten haben, ausgestiegen sein und in Richtung der Frau gesehen haben. Dann sei er jedoch wieder eingestiegen und weitergefahren.

Durch den Sturz verletzte sich die 55-J├Ąhrige leicht. Nach ambulanter Behandlung in einem Rettungswagen konnte sie den Heimweg eigenst├Ąndig fortsetzen. Am Pedelec wurde der Lenker verbogen und der Antrieb blockiert.

An der Unfallstelle blieb eine graue Radkappe aus Kunststoff, 15 Zoll, zur├╝ck, die augenscheinlich zu dem Kleinwagen geh├Ârte. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Pyrmont unter der Telefonnummer 05281-94060 in Verbindung zu setzen. (red)