Am 24.7.2020 driftete ein Audi mit hoher Geschwindigkeit aus einer Kurve in der Siemensstra├če und schleuderte in mehrere PKW eines Autohauses.

Gegen 18:50 Uhr war ein 24-j├Ąhriger Bad Pyrmonter mit seinem schwarzem Audi A6, aus Richtung Brunnenstra├če kommend, auf der Siemensstra├če unterwegs. Mit zunehmender Geschwindigkeit fuhr er in eine Rechtskurve auf H├Âhe eines Autohauses ein, verlor die Kontrolle ├╝ber den Wagen und driftete nach links auf den B├╝rgersteig zu.

Er lenkte gegen, um einer Passantin auszuweichen, und schleuderte mit seinem Wagen in vier Autos, die auf dem Hof des Autohauses ausgestellt waren.

Der Fahrer und sein 23-J├Ąhriger Beifahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in H├Âhe von rund 75 000 Euro. Der F├╝hrerschein des 24-J├Ąhrigen wurde beschlagnahmt.

Vom Parkplatz eines Supermarktes nebenan haben nach Zeugenaussagen mehrere Personen den Unfall beobachten k├Ânnen und eventuell Fotos oder Videos angefertigt. Die Polizei bittet diese Personen sowie die Frau, die durch auf dem B├╝rgersteig durch den Wagen gef├Ąhrdet wurde, dringend, sich als Zeugen zur Verf├╝gung zu stellen.
Sie soll sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 6090 melden.