Die Museumssommernacht im Landkreis Hameln-Pyrmont geht am Samstag, 15. Juni, in die vierte Runde und das Museum im Schloss Bad Pyrmont ist auch wieder dabei. Von 18 bis 24 Uhr gibt es die Gelegenheit, das Museum in besonderer Atmosph├Ąre und mit vielen Aktionen zu erkunden.

Die Stadtbibliothek Bad Pyrmont f├Ąhrt ihr Lernbuffet auf: Kinder und Jugendliche k├Ânnen an mehreren Stationen die Welt der Kunst erleben und verschiedene Mal- und Zeichentechniken selber ausprobieren. F├╝r Musik und Tanz sorgt die Musikschule Bad Pyrmont. Aus den Museumsr├Ąumen werden die unterschiedlichsten T├Âne erklingen und die Besucher anlocken: Die Sch├╝ler der Musikschule zeigen ihr K├Ânnen mit kurzen Darbietungen an ihren jeweiligen Instrumenten. Die Leiterin der Abteilung f├╝r Tanz und Bewegung Patricia Struffolino und ihre Sch├╝ler entf├╝hren die Besucher im Festsaal in die Welt des Tanzes.

Au├čerdem gibt es die ganze Nacht lang Kurzf├╝hrungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten: Ob es der Kurz├╝berblick ├╝ber die Pyrmonter Geschichte ist, ber├╝hmte Pyrmonter Kurg├Ąste oder ein Einblick in die ÔÇ×stofflichen WeltenÔÇť von Barbara Esser und Wolfgang Horn in der aktuellen Sonderausstellung. Der Eintritt ist frei und f├╝r das leibliche Wohl ist gesorgt.

(red)