Die Feuerwehr LĂŒgde rĂŒckte am Dienstag, 18. Juni, in die Höxterstraße aus, wo eine Ballenpresse bei Feldarbeiten in Brand geraten war. Die EinsatzkrĂ€fte löschten das Feuer. Am heutigen Donnerstg, 20. Juni, wurde die Feuerwehr erneut in die Höxterstraße alarmiert.

Bei der Ballenpresse stieg am frĂŒhen Morgen erneut eine RauchsĂ€ule auf. Unter Atemschutz schĂ€umten die EinsatzkrĂ€fte die Ballenpresse erneut ein. Da sich in dem Landwirtschaftlichen GerĂ€t ein gepresster Strohballen befand und die Temperatur im inneren anstieg, wurde die Ballenpresse mit Hydraulischem GerĂ€t geöffnet. Im Anschluss wurde der Strohballen aus der Ballenpresse herausgeholt und abgelöscht.

Nach circa vier Stunden war der Einsatz fĂŒr die Feuerwehr beendet.

(red)