Eine zivile Funkstreifenbesatzung der Polizei in Bad Pyrmont war am Dienstag, 19. Februar, auf der Thaler Landstra├če stadtausw├Ąrts unterwegs. Gegen 12 Uhr geriet eine polizeibekannte Frau in das Visier der Beamten.

Die Ermittler sahen einen Opel Corsa im Gegenverkehr an der Ampel warten. Die 66-J├Ąhrige Fahrerin war ihnen aufgrund eines zur├╝ckliegenden Ermittlungsvorganges bekannt. Sie wussten daher, dass die Frau noch nie im Besitz eines F├╝hrerscheins gewesen ist. Die Frau konnte eine kurze Strecke sp├Ąter angehalten werden. Sie gab den Beamten gegen├╝ber an, lediglich aufgrund einer Verkettung ung├╝nstiger Umst├Ąnde gezwungen gewesen zu sein, einmal selbst zu fahren.

Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Wagen wurde anschlie├čend durch Dritte abgeholt.

(red)