Aufgrund der pandemischen Lage wird es auch zum Osterfest 2021 – wie bereits im Vorjahr – nicht möglich sein, die traditionellen Osterfeuer als Veranstaltungen der dörflichen Gemeinschaft durchzufĂĽhren.

Bürgermeister Blome sagt dazu: „Die Brauchtumsfeuer sind ein wichtiger sozialer und gesellschaftlicher Faktor der dörflichen Gemeinschaft. Um so bedauerlicher, dass auch diese Veranstaltungen wiederum aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden können. Wir alle wün-schen uns eine Normalisierung unseres Lebens und eine Rückkehr auch zu solchen gesellschaftlichen Treffen. Vertrauen wir miteinander darauf, dass durch eine sich stetig verbessernde Durchimpfung der Bevölkerung den Veranstaltungen zu Ostern 2022 nichts mehr im Wege stehen wird.“

Die Stadt Bad Pyrmont bittet die Einwohnerinnen und Einwohner, kein GrĂĽnschnittmaterial zu den ĂĽblichen Osterfeuer-Abbrennstellen zu bringen. Das dort bereits gelagerte Material muss nach den Vorgaben der Pflanzenabfallverordnung entsorgt werden.

Die jeweiligen Veranstalter in den Ortsteilen werden entsprechend schriftlich durch die Stadt informiert.