Bad Pyrmont. In der Cocktailbar Plan B hat man sich angesichts der aktuellen Lage etwas Charmantes einfallen lassen: Seit dem 24. April gibt es hier Getränke zum Mitnehmen.

plan-b-bad-pyrmont-cocktails-privat-2Wenn die Gäste schon nicht das Ambiente der Räumlichkeiten genießen können, dann wenigstens die Drinks. Freitags, samstags und sonntags gibt es am Plan B Cocktails, Longdrinks und Biere auf die Hand – natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen. Die Idee entstand aus dem Wunsch heraus, dass Bars und Kneipen nicht in Vergessenheit geraten. „Wir möchten weiterhin auch in dieser Zeit unseren Gästen etwas Gutes tun. Daher der To-Go-Service in einer unserer Bars, dem Plan B“, erklärt Barbetreiber Ramon Juvet. Er ist seit 25 Jahren Gastronom aus Leidenschaft und betreibt die Bars Plan B und Stresemann in Bad Pyrmont, zusammen mit seiner leitenden Mitarbeiterin der Stresemann Bar, Kristina Dinzelmann.

Tatsächlich kommt das Konzept der To-Go-Drinks gut an: „Wir freuen uns sehr darüber, wie gut dieser Service angenommen wird und auch über die Unterstützung unter Gastronomiebetreibern“, sagt Juvet.

Wir freuen uns über diesen Erfolg und drücken die Daumen, dass möglichst bald auch wieder die Türen für Gäste geöffnet werden dürfen.
(red/mik)

Die Bar auf Facebook: www.facebook.com/PalasBar

Weitere Nachrichten zum Thema Corona gibt es hier.