Bad Pyrmont (ots) Bereits Ende Oktober (in der Nacht vom 30. / 31. Oktober 2020 ) kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Kreisstra├če 53.

Aufgrund der Spurenlage muss ein bisher unbekanntes Fahrzeug von Gro├čenberg in Richtung Kleinenberg gefahren und in einer Rechtskurve nach links von der Stra├če abgekommen sein. Dabei wurde ein Wegweiser und ein Baum besch├Ądigt. Auf einem angrenzenden Wirtschaftsweg wurde zudem noch ein geparkter VW Passat besch├Ądigt.

Am Unfallort konnten Fahrzeugteile des verursachenden Fahrzeuges aufgefunden werden.

Eine Untersuchung des rechten Frontscheinwerfers, einer wei├čen Abdeckleiste sowie des linken Au├čenspiegels ergaben jetzt, dass es sich bei dem fl├╝chtigen Fahrzeug um einen wei├čen Peugeot “Partner” (Kastenwagen, ├Ąlteres Baujahr (ca. 1999)) gehandelt haben muss.

Besonders auff├Ąllig war, dass unter dem rechten Frontscheinwerfer eine Schraube in die Karosserie gedreht war.

Die Polizei Bad Pyrmont (05281/94060) ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen und zum Unfallverursacher geben k├Ânnen.