Pyrmonter Regisseurin präsentiert neuen Film in der Krone

42
Bad Pyrmont Kino Kronenlichtspiel
Das Kino in Bad Pyrmont. Foto: Brümmer

In Bad Pyrmont findet demnächst die Premiere des neuen Films „Glück ist was für Weicheier“ von der Pyrmonter Regisseurin Anca Miruna Lăzărescu statt.

Die Premiere beginnt am 18. Januar um 19.30 Uhr. Anca Miruna Lăzărescu stellt ihren Film persönlich in dem Kino „Kronen-Lichtspiele“ vor und steht nach dem Film Rede und Antwort.

  • Knopfbock
  • WDH Geschäftsdrucksachen

Die Pyrmonter Regisseurin Anca Miruna Lăzărescu eröffnete mit „Glück ist was für Weicheier“ die renommierten Hofer Filmtage. Der Film erzählt eine Familiengeschichte mit allen Höhen und Tiefen. Mit viel Feingefühl und nuanciertem Humor wagt sich der Streifen an Themen wie die erste Liebe, Andersartigkeit und die Frage, wie man nach dem Verlust eines geliebten Menschen weiterlebt. Gedreht wurde er in Bad Salzuflen, Bielefeld, Herford, Rinteln und auf der Straße von Kleinenberg zum nahen Flugplatz in Bad Pyrmont.

Bundesstart des Films ist im Februar.

(red)