Die Bollbr├╝cke ├╝berquert die Emmer in der Verl├Ąngerung der Emmerstra├če und verbindet die Stadt Bad Pyrmont ├╝ber den sogenannten Brunnen- oder Wiesenweg mit der Stadt L├╝gde.

Im Rahmen der ├ťberpr├╝fung durch den T├ťV wurden erhebliche Sch├Ąden an dem Br├╝ckenbauwerk festgestellt. So muss hier dringend eine Betonsanierung sowie eine Erneuerung der oberen Abdichtung erfolgen. Nach Auffassung des T├ťV ist die Tragf├Ąhigkeit des Br├╝ckenbauwerks dadurch eingeschr├Ąnkt.

Die Br├╝cke ist seinerzeit f├╝r eine Tonnage von sechs Tonnen gebaut worden.

Aufgrund der festgestellten Sch├Ąden wird eine Gewichtsbeschr├Ąnkung auf dreieinhalb Tonnen festgesetzt und eine entsprechende Beschilderung angebracht. Dies hat zur Folge, dass die landwirtschaftlich genutzten Fl├Ąchen ausschlie├člich ├╝ber L├╝gde angefahren werden k├Ânnen.

Derzeit werden vom Baudezernat die Sanierungskosten ermittelt und dann f├╝r die Haushaltsberatung f├╝r das Jahr 2020 angemeldet.(red)