Bad Pyrmont (ots) Ein Mann schlug in der Nacht zu Montag gegen 02:00 Uhr, an einem Wohnhaus in der StraĂźe Langer Grund eine ca. 30×30 cm groĂźe Fensterscheibe ein.

Der Hausbewohner des am Waldrand liegenden Gebäudes wurde dadurch wach und sprach den Mann aus einem Fenster heraus an. Der Täter fragte, ob der Mann ihm ein Taxi rufen könne? Dies wurde aus Verärgerung abgelehnt. Danach ging der Täter seelenruhig, bei Regen und kühlen Temperaturen, in Richtung Stadtgebiet davon.

Der Sachschaden beträgt ca. 100,- Euro.