Zwei Personengruppen sollen sich in der Nacht zu Samstag, 1. Juni, in einer Gaststätte nahe Kaiserplatz gestritten haben. Später eskalierte die Situation vor dem Lokal.

Wie die Polizei mitteilt, maskierten sich zwei 21-jährige Männer aus Bad Pyrmont und bewaffneten sich mit Stöcken und Steinen. So ausgestattet griffen sie dann einen 27-jährigen Mann, ebenfalls aus Bad Pyrmont, an und prügelten ihn krankenhausreif. Der Mann erlitt Platzwunden am Kopf. Ein 28-jähriger Bekannter des Opfers wurde ebenfalls angegriffen und leicht verletzt.

Anschließend flüchteten die Täter vor Eintreffen der Polizei. Die Personalien der Beschuldigten stehen, so die Polizei, aufgrund von Zeugenaussagen fest.

(red)