Ein 20-j├Ąhriger Mann aus Schieder war am Samstag, 21. September, gegen 16.15 Uhr mit seinem BMW in Richtung Bahnhof unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Untere Hauptallee platzte im Motorraum des Wagens ein Schlauch und ├Âlhaltige Fl├╝ssigkeit ergoss sich ├╝ber die Fahrbahn.

Ein dahinter fahrender 56-J├Ąhriger aus Bad Pyrmont konnte mit seinem Motorrad nicht mehr ausweichen und st├╝rzte. Er zog sich Verletzungen am rechten Arm zu, am Krad entstand leichter Sachschaden.

Der Autofahrer verblieb am Unfallort und meldete die Unfallverursachung seiner Versicherung. (red)