Der Spelunkenturm ist ein wichtiges touristisches Ziel in Bad Pyrmont. Im Rahmen von umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde eine erhebliche Durchrostung an der Aussichtsplattform festgestellt. FĂŒr eine erforderliche Reparaturmaßnahme muss sie demontiert werden.

Die Demontagearbeiten beginnen am Montag, 24. Juni. Ein 50 Tonnen-Kran soll die Plattform vom Turm trennen und herunterladen.

Ziel ist es, nach den Reparaturarbeiten die endgĂŒltige Fertigstellung im Jahr 2019 abzuschließen. Die Baumaßnahme wurde zwischen der Stadt Bad Pyrmont und den Fördergebern (Deutsche Stiftung Denkmalschutz und LEADER) abgestimmt. Insgesamt stehen Haushaltsmittel in einer Gesamtsumme von 205.000 Euro zur VerfĂŒgung. Bereits abgerechnet wurden rund 69.000 Euro.

Die Demontagearbeiten werden voraussichtlich in der 26. Kalenderwoch abgeschlossen. Die Arbeiten sind jedoch witterungsabhÀngig. Der Turm bleibt voerst gesperrt. Die Wanderwege sowie die Zufahrten zum Turm werden gesperrt und entsprechend ausgeschildert.

(red)