Einer 67-jÀhrigen Frau wurde am 27. MÀrz in einem GeschÀft in der Pyrmonter Innenstadt die Handtasche geklaut. Die TÀter sind nicht bekannt.

Die Frau kaufte nach angaben der Polizei in der Zeit von 12.45 bis 12.55 Uhr in einem GeschÀft in der Pyrmonter Innenstadt ein. Ihre Handtasche habe sie dabei frei zugÀnglich in einen Einkaufswagen gelegt und sich den Angeboten in den Regalen zugewandt. Zwischendurch habe sie in den Einkaufswagen geblickt und festgestellt, dass die Handtasche fehlte.

Der Polizei gegenĂŒber gab sie an, dass ihr noch zwei Frauen mittleren Alters aufgefallen seinen, die das GeschĂ€ft zĂŒgig verlassen hĂ€tten. Ob diese aber etwas mit dem Diebstahl zu tun haben könnten, konnte sie nicht mit Sicherheit sagen.

Bei einer spĂ€teren Absuche des GeschĂ€ftes wurde zwar die Handtasche hinter einem Regal aufgefunden, die Geldbörse war jedoch weg. In ihr sollen sich gut 150 Euro Bargeld, Ausweispapiere und Bankkarten befunden haben.

Die Polizei verweist in diesem Zusammenhang auf ihre PrÀventionshinweise, Geldbörsen und Handtaschen nicht unbeaufsichtigt in frei zugÀnglichen Bereichen abzulegen.

(red)