Gestern gegen 10:40 Uhr, kam zwei Beamten des Einsatz- und Streifendienstes des PK Bad Pyrmont auf der Grie├čemer Stra├če ein 73-j├Ąhriger Pyrmonter in seinem Opel Zafira entgegen. Den Beamten war bekannt, dass gegen den Senior ein aktuelles Fahrverbot besteht.

Die Polizeibeamten wendeten und versuchten den Fahrer mittels Haltesignalen zu stoppen, denen er aber nicht folgte. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes hielt er schlie├člich an.

Seinen F├╝hrerschein konnte er nicht vorzeigen, beteuerte aber immer wieder, einen “Ersatzf├╝hrerschein” zu Hause liegen zu haben.

Da der Mann keinerlei Einsicht f├╝r die Rechtsfolgen des Fahrverbotes zeigte, wurde der Fahrzeugschl├╝ssel sichergestellt. Gegen den Mann wird eine Strafanzeige gefertigt.