Im Rahmen der Verkehrssicherheitswoche des Polizeikommissariates Bad Pyrmont fanden am Dienstag, 14. Mai, in der Zeit von 6 bis 18.35 Uhr, diverse Geschwindigkeitskontrollen statt.

Neben Hagener Stra├če, Friedhofsweg, S├╝dstra├če und Schildweg in Bad Pyrmont wurden auch die Bundesstra├če 1 in Selxen und die Landesstra├če 432 in Richtung Grupenhagen f├╝r jeweils ein oder zwei Stunden ├╝berwacht. Insgesamt waren 172 Verkehrsteilnehmer so viel zu schnell, dass der Verkehrsversto├č mit einem Verwarngeld geahndet wurde. 30 weitere erwartet ein Bu├čgeldverfahren, bei welchem zumindest ein Punkt in Flensburg zu erwarten ist. Vier Verkehrsteilnehmern droht ein Fahrverbot.

Am Mittwoch, 15. Mai, wurde von 9 bis 15 Uhr die Einhaltung der Gurtpflicht und Ablenkung durch Handy im Stadtbereich von Bad Pyrmont ├╝berwacht. Hierbei wurden neun Verst├Â├če gegen die Gurtpflicht festgestellt und ein Fahrzeugf├╝hrer wurde mit dem Handy erwischt. Zudem gab es zwei sonstige Ordnungswidrigkeitenanzeigen im normalen Bereich.

(red)