Lippe (ots) Am fr├╝hen Dienstagmorgen verunfallte ein 16-j├Ąhriger Detmolder(!) mit dem Auto eines Angeh├Ârigen auf der Detmolder Stra├če.

Gegen 0:15 Uhr fuhr er mit einem Opel Omega in Richtung Lage. Auf H├Âhe des Industriegebietes “S├╝lterheide” ├╝berholte er zun├Ąchst ein anderes Fahrzeug. Anschlie├čend kam er, vermutlich aufgrund ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit, von der Stra├če ab.

Der Opel ├╝berschlug sich, wobei der 16-J├Ąhrige aus dem Fahrzeug heraus auf die Stra├če geschleudert wurde. Der junge Mann verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden. An dem Opel entstand Totalschaden.

Die Stra├če musste f├╝r die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Feuerwehr streute anschlie├čend ausgelaufene Betriebsfl├╝ssigkeiten ab.

Da der Verdacht besteht, dass der 16-J├Ąhrige vor Antritt der Fahrt alkoholische Getr├Ąnke konsumiert hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde gegen den 16-J├Ąhrigen eingeleitet.