Zeugen gesucht: Rollerfahrer rast über belebten Schulhof und flüchtet

148
Blaulicht
Foto: dpa/Armin Weigel/Archiv/Symbolbild

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Pyrmont wollte am Donnerstag, 9. August, um 11.15 Uhr im Neubrunnenweg einen Rollerfahrer kontrollieren. Dieser flüchtete jedoch vor den Beamten.

Trotz eindeutiger Haltezeichen soll der Rollerfahrer weitergefahren sein und versucht haben über Gehwege und Hinterhöfe zu flüchten. Dann raste er mit voller Geschwindigkeit über den Schulhof der Herderschule. Dass er dabei die Grundschüler, die sich auf dem Hof befanden, gefährdete, schien ihn nicht zu interessieren. Die Beamten brachen die Verfolgung mit Streifenwagen ab. Der Flüchtige entfernte sich schließlich unerkannt über den angrenzenden Marktplatz in Richtung Bahnhofstraße.

  • Knopfbock
  • WDH Geschäftsdrucksachen

Dass von den beiden Beamtinnen abgelesene blaue Versicherungskennzeichen „207GXR“ ist nach Überprüfung aktuell nicht ausgegeben.

Der Roller und der Fahrer wurden von den Beamtinnen und unabhängigen Zeugen wie folgt beschrieben: Grau-silberner Roller älteren Baujahrs. Der Fahrer war von kräftiger Statur, hatte einen grauen Helm auf und trug ein weißes T-Shirt und kurze graue Hose sowie schwarze Umhängetasche.

Die Polizei Bad Pyrmont bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Motorroller oder dessen Fahrer geben können, sich unter der Telefonnummer 05281/94060 zu melden.

(red)