Audi prallt gegen Bus und überfährt Verkehrsschild – Autofahrerin verletzt

125
Krankenwagen
Foto: Archiv / Symbolbild

Eine 54-jährige Frau wurde am Mittwoch, 8. August, bei einem Verkehrsunfall, an dem ein Auto und ein Linienbus beteiligt waren, verletzt.

Ein Linienbus befuhr gegen 13 Uhr die Kreisstraße 13 von Hagenohsen in Richtung Hastenbeck. An der Kreuzung K12 / K49 wollte der 57-jährige Busfahrer nach links in Richtung Tündern abbiegen. Dazu setzte er den linken Blinker. In diesem Moment überholte eine 54-jährige Frau aus Bodenwerder, die in gleicher Richtung fuhr, den Bus.

  • WDH Geschäftsdrucksachen
  • Steinert Holz

Der Audi prallte gegen den abbiegenden Bus, überfuhr ein Verkehrsschild und schleuderte von der Fahrbahn auf ein angrenzendes Rübenfeld.

Die Audi-Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Sowohl der Busfahrer als auch die zwei Fahrgäste blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

(red)