Die Gemeinde Emmerthal hat am 13. MĂ€rz den sog. Stab (SAE) aktiviert und folgende Entscheidungen getroffen, um die weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 und COVID-19 zu verlangsamen. Bis zum Ablauf des 19. April 2020 werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung bleibt ab sofort fĂŒr den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Rahmen der Möglichkeiten telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Aktuelle Informationen dazu sind abrufbar unter www.emmerthal.de.

Ausgenommen davon ist die Möglichkeit der Briefwahl im Rahmen der Stichwahl der Landratswahl. Diese ist weiterhin zu den regulĂ€ren Öffnungszeiten im Rathaus möglich. Wir bitten, WĂ€hlerinnen und WĂ€hler die tatsĂ€chliche “Brief”wahl in Anspruch zu nehmen, d.h. Übersendung des ausgefĂŒllten Wahlscheinantrages (RĂŒckseite der Wahlbenachrichtigungskarte) per Post oder Einwurf in den Postkasten am Rathaus und RĂŒcksendung der Briefwahlunterlagen ebenfalls per Post.

Schließungen von Schulen und anderen Einrichtungen

Die Grundschulen und KindertagesstĂ€tten im Gemeindegebiet bleiben gemĂ€ĂŸ Landesfestlegung vom 13.03.2020 geschlossen. Eine Notbetreuung wird eingerichtet. Die Ferienbetreuung in den Osterferien entfĂ€llt, auch hier wird eine Notbetreuung bei Bedarf eingerichtet.

FĂŒr ReiserĂŒckkehrer aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 betroffenen Gebieten ist eine AllgemeinverfĂŒgung des Landkreises Hameln-Pyrmont, abrufbar unter www.hameln-pyrmont.de.

Das Vithal-Bad Emmerthal, alle Gemeinde-BĂŒchereien sowie das Museum bleiben ab sofort geschlossen.

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen der Gemeinde werden abgesagt. Davon betroffen sind

  • etwaige Veranstaltungen der OrtsrĂ€te
  • Veranstaltungen der Feuerwehren einschl. der Osterfeuer
  • Teilnahme reprĂ€sentativer Vertreter der Gemeinde an Veranstaltungen (auch Geburtstage, EhejubilĂ€en etc.)
  • Osterferienpassaktionen
  • Jugendtreff und Ă€hnliche Freizeitveranstaltungen
  • Treffpunkt Emmerthal und Begegnungscafe

Die Kultur- und Freizeitveranstaltungen der Gemeinde wurden bereits abgesagt.

Die Gemeinde empfiehlt Vereinen und VerbĂ€nden aber auch Privaten, Veranstaltungen in eigener Verantwortung ebenfalls abzusagen. Dies gilt auch fĂŒr Osterfeuer.

Bereits terminierte Sitzungen der gemeindlichen Gremien (OrtsrĂ€te, AusschĂŒsse, VA, Gemeinderat, auch Arbeitskreise) werden abgesagt, davon betroffen ist auch die Sitzung des Rates am 26.03.2020. Zu weiteren Sitzungen wird aktuell nicht eingeladen. Ebenso entfĂ€llt die Sprechstunde der Schiedsfrau und des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Landkreises.

Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen

Sporthallen, DorfgemeinschaftshĂ€user etc., die vertraglich Dritten zur dauerhaften Nutzung ĂŒberlassen wurden, können im Rahmen der bestehenden vertraglichen Regelungen weiter genutzt werden. Die Gemeinde bittet Vereine und VerbĂ€nde jedoch dringend darum, die Nutzungen in eigener Verantwortung auszusetzen. Sollten in diesem Rahmen dennoch Sportveranstaltungen in gemeindeeigenen Sporthallen durchgefĂŒhrt werden, finden diese ohne Zuschauer statt. DarĂŒber hinausgehende Nutzungen werden ab sofort nicht mehr zugelassen, d.h. die Sporthallen, Schulaulen, DorfgemeinschaftshĂ€user etc. bleiben geschlossen. Dies betrifft auch private Feiern in diesen GebĂ€uden. Ausgenommen bleibt eine schulische Nutzung im Rahmen einer Notbetreuung. (red)