Ferienpass-Aktion in Bodenwerder: Kinder lernen Arbeit der Polizei kennen

55
Polizei_Ferienspaß2019_Bodenwerder
Neun Kinder bekamen einen Einblick in die Arbeit der Polizei in Bodenwerder. Foto: Polizei

Im Rahmen einer Ferienpass-Aktion bekamen neun Kinder im Alter von acht bis elf Jahren am Dienstag, 30. Juli, bei der Polizeistation Bodenwerder einen Einblick in die Arbeit der Beamten.

Gute gelaunt und bestens ausgerüstet wurden den kleinen Polizisten durch Sina Meyer und Denise Kujawa näher gebracht, wie man Spuren an einem Tatort sichert, welche Aufgabenbereiche es bei der Polizei gibt und wie das Dienstgebäude ausgestattet ist. Hierbei kam das Probesitzen im Streifenwagen, das Ausprobieren diverser Einsatzmittel sowie die Spurensicherung bei stahlendem Sonnenschein besonders gut an.

  • Fahrschule Grünberg
  • Steinert Holz

„Auch wenn die meisten der vier Mädchen und fünf Jungen noch in die Uniformteile hineinwachsen müssen, haben sie sich aus „Aushilfspolizisten“ wirklich super gemacht“, lautet das Fazit der Polizei.

(red)