Ob Sweatshirts fĂŒr die Kinderfeuerwehr, Übungsfeuerlöscher fĂŒr die
Jugendfeuerwehr oder eine Wasserstrahlpumpe fĂŒr die Einsatzabteilung – nur drei
der unzĂ€hligen Dinge, die der im November 2008 gegrĂŒndete Förderverein der
Freiwilligen Feuerwehr Emmerthal in den letzten zwölf Jahren finanziert hat.

Die derzeit 205 Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, sinnvolle AusrĂŒstung
und GerĂ€tschaften ĂŒber die gesetzliche Mindestausstattung hinaus anzuschaffen und
zu unterhalten.

Heute konnte Wolfgang Meyer, 1. Vorsitzender des Fördervereins zwei spezielle
Feuerlöscharmaturen an die EinsatzkrĂ€fte ĂŒbergeben. Die sogenannten BB/CBCVerteiler werden auf dem Löschgruppenfahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug der
Ortsfeuerwehr Kirchohsen ihren Platz finden. FĂŒr die EinsatzunterstĂŒtzung und –
dokumentation auf dem Einsatzleitwagen, die AusrĂŒstungsverwaltung der
AtemschutzgerÀtewarte und den Förderverein selber konnten neue Laptops
angeschafft werden. Die Kinder- und Jugendfeuerwehr freut sich ĂŒber einen neuen
Notrufkoffer fĂŒr die Brandschutzerziehung.

Die AusrĂŒstung im Gesamtwert von fast 2000 Euro konnte wieder durch
MitgliedsbeitrÀge und Einzelspenden bereitgestellt werden.

Der Förderverein informiert unter www.fv-feuerwehr-emmerthal.de ĂŒber seine Aufgaben und Ziele und hofft auf zahlreiche neue Mitglieder. ĂŒber seine Aufgaben und Ziele und hofft auf zahlreiche neue Mitglieder.