In der Ortschaft Gr├╝nenplan kam es am Mittwoch, 6. Februar, kurz vor 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Krankenfahrstuhl. Der Benutzer starb infolge seiner Verletzungen.

Am Unfallort in unmittelbarer N├Ąhe des ehemaligen Freibades stellten Polizeibeamte aus Stadtoldendorf einen an der dortigen Leitplanke umgekippten motorisierten Rollstuhl fest. Den Ermittlungen vor Ort zufolge war das Fahrzeug auf ebener Strecke ohne erkennbare Beteiligung Dritter nach links von der Fahrbahn abgekommen, mit der dortigen Leitplanke kollidiert und umgekippt.

Hierbei hat der 87-j├Ąhrige Benutzer des Elektromobils schwere Verletzungen erlitten, welche nach not├Ąrztlicher Versorgung am Unfallort einen Transport in das Krankenhaus nach Alfeld erforderten. Aufgrund der Verletzungen verstarb der 87-J├Ąhrige im Krankenhaus.

Angeh├Ârige des Mannes k├╝mmerten sich um die Bergung des Elektromobils.

(red)