Holzminden: Männer wollen Süßigkeiten für mehr als 1000 Euro klauen

195
Diebesgut_Holzminden
Mit diesem prall gefüllten Einkaufswagen wollten sich die Männer aus dem Staub machen. Foto: Polizei

Zwei Männer versuchten am Montag, 18. Februar, gegen 17.30 Uhr Süßigkeiten im Wert von 1041,83 Euro aus einem Supermarkt an der Kopernikusstraße in Holzminden zu klauen.

Die Unbekannten verstauten die gesamte Ware in einem Einkaufswagen, um sie aus dem Geschäft zu transportieren. Ein Mitarbeiter wurde jedoch auf das Tun der beiden aufmerksam und näherte sich ihnen. Daraufhin sollen sie zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet sein.

  • Fahrschule Grünberg
  • IG Emmerthal

Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer Mitte/Ende der 20er Jahre mit Migrationshintergrund gehandelt haben. Nach Angaben der Polizei wurden sie mit roter Steppjacke und schwarzer Trainingshose mit weißen Streifen beschrieben.

Zeugen, die Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Holzminden zu melden.

(red)