Infoveranstaltung zur Gestaltung des Bückebergs in Kirchohsen

32
Bückeberg - Emmerthal
In Kirchohsen findet eine Bürgerinformationsveranstaltung zur Gestaltung des Bückebergs statt. Foto: Gemeinde Emmerthal

Die Gemeinde Emmerthal lädt zu einer Bürgerinformationsveranstaltung zur Gestaltung des Bückebergs in die Kleine Kultur(n)halle, Neue Str. 27, in Kirchohsen ein.

Von 1933 bis 1937 fanden auf dem Bückeberg Reichserntedankfeste statt. Seit 2011 steht das Areal unter Denkmalschutz und ist ein Bodendenkmal, das zukünftig auch als solches erlebbar und begehbar sein soll. Bei der Veranstaltung am Freitag, 24. November, um 18 Uhr, werden die Planungen zu einem historisch-topografischen Informationssystem vorgestellt.

Alle Interessierten aus Emmerthal und der Region sind eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen, um sich zu informieren und ihre Meinungen und Anregungen einzubringen.  Emmerthals Bürgermeister Andreas Grossmann und Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels werden für Fragen zur Verfügung stehen.

  • Steinert Holz
  • WDH Geschäftsdrucksachen

„Die Präsentation der Ideen des Planungsbüros Jung, Ermisch, Dröge und Kerck als Power Point Präsentation wird ein wesentlicher Teil des Abends sein. Daneben geht es um die Organisationsstruktur des künftigen Dokumentations- und Lernortes Bückeberg“, kündigt der Hamelner Historiker Bernhard Gelderblom an. Die Pläne zur Gestaltung des Informationssystems werden zudem in der Kleinen Kultur(n)halle ausgestellt.